Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:linuxclient:wine:starter]] 

Starter für Wine anpassen

Um Wine auf einem Linuxclient unter linuxmuster.net sinnvoll einsetzen zu können, muss die Wine-Umgebung vom Default-User linuxadmin ausgelagert werden, genaueres siehe → Wine Installation nach /home auslagern. Bei nachfolgenden Programminstallationen, die meist unter dem User linuxadmin erfolgen, müssen dann u.U. auch die Pfade umgelenkt werden.

Problem: Die bei der Installation erstellten Desktopstarter funktionieren nicht, wenn Wine vom Home-Verzeichnis des Users auf ein für alle zugängliches Verzeichnis ausgelagert wurde.

Ursache: In den Startern sind Pfade eingestellt, die userspezifisch sind oder zu denen der User nicht die nötigen Rechte besitzt. Meist sind Pfade vorhanden, die ins home-Verzeichnis des Users linuxadmin verweisen.

Lösung: Den Starter anpassen oder eigene Starter erstellen. Als Ausführungspfad dann den Pfad der Windows-Programmdatei im Verzeichnis /home/wine.drive_c verwenden. Ebenso muss meist das Ausführungsverzeichnis verändert werden.


Zum Erstellen von Startern unter Ubuntu kann man entweder das Programm → arronax verwenden, oder man erstellt selbst per Editor einen solchen Starter. Der Starter muss dann noch ausführbar gemacht werden. Programmpfade mit Leerzeichen müssen in Anführungszeichen gesetzt werden. Auch der lmlcc kann seit Version 0.22 Starter erstellen → Linuxmuster-Client-Config: lmlcc

z.B. zu Irfanview:

[Desktop Entry]
Name=Irfanview
Comment=Irfanview Bildbetrachter
Exec=wine "/home/wine.drive_c/Program Files/IrfanView/i_view32.exe"
Type=Application
...

z.B. zu einem PDF-Viewer, hier wird der Windows-Desktop-Link nochmals verlinked:

[Desktop Entry]
Name=PDF Viewer
Exec=wine /home/wine.drive_c/users/Public/Desktop/PDF-Viewer.lnk
Type=Application
...

z.B. zu dem PDF-XChange Viewer, hier wird das Programm direkt gestartet:

[Desktop Entry]
Name=PDF XChange Viewer
Exec=wine "/home/wine.drive_c/Program Files/Tracker Software/PDF Viewer/PDFXCview.exe"
Type=Application
StartupNotify=true
Icon=C055_PDFXCview.0

Das oder die Icons liegen nach Installation eines Windows-Programms zunächst unter /home/linuxadmin/.local/share/icons/hicolor/* und müssen kopiert/verschoben werden, so dass alle User Zugriff haben:

sudo cp -R /home/linuxadmin/.local/share/icons/* /usr/share/icons/

Danach können die Icons im home des linuxadmin gelöscht werden. Dies muss leider nach jeder weiteren Windows-Programminstallation neu erfolgen.

 [[anwenderwiki:linuxclient:wine:starter]] anwenderwiki/linuxclient/wine/starter.txt · Zuletzt geändert: 2016/01/16 23:13 (Externe Bearbeitung)