Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:windowsclient:windows10:win10-sysprep]] 

Sysprep bei Windows 10 durchführen

A - Installation starten

  • Netzwerkboot, Client mit LINBO partitionieren (3 Partitionen 20 GB NTFS (System) + 10 GB NTFS (Daten) + Cache)
  • Bootreihenfolge einstellen: 1.) CD + 2.) Platte
  • dann mit Windows 10 Install-DVD booten
  • Aktivierungs-Key überspringen
  • Benutzerdefinierte Installation in Partition 1 auswählen
  • Produkt-Key nochmals verschieben
  • Nun ACHTUNG! Bei dem Fenster „Schnell Einsteigen / Express-Einstellungen“ nicht die Buttons drücken, sondern den Tastencode <Strg><Shift><F3>. Danach erfolgt ein sofortiger Reboot in den Audit-Modus und der lokale „Administrator“ wird automatisch angemeldet
  • Beim jetzt erscheinenden Fenster „Systemvorbereitungsprogramm 3.14“ → Abbrechen wählen

B - Audit - Modus, Installationen und Anpassungen

Jetzt kann man das Default-User-Profil konfigurieren. Der benutzte lokale Administrator-Account hat aber keinen Internetzugriff von Microsoft-Edge.
Z.B. folgendes Vorgehen:

  1. Firefox installieren mit einer Installations-Datei, die man z.B. per USB-Stick einschleusen kann, ggf. auch alle weiteren Installations-Dateien.
  2. Firefox als Default-Browser festlegen
  3. VLC installieren und einmalig starten
  4. Irfanview für alle Anwender installieren (Achtung: Addons abwählen!)
  5. Abmelde-Button auf den Desktop legen
  6. Hintergrundbild ändern

Neustarts können durchgeführt werden. Nach einem Neustart das erscheinende Fenster „Systemvorbereitungsprogramm 3.14“ wieder → Abbrechen. Anpassungen im Start-Menü und in der Task-Bar werden später leider nicht ins Default-Profil übernommen.


C - Unattended Answer File

Die Win10-Installations-CD muss für die nun folgende Schritte von sysprep im Laufwerk E: liegen (ggf. dort wieder einlegen) oder das Laufwerk in der folgenden Datei anpassen.

Die xml-Datei ist für Windows 10 PROFESSIONAL:

customize.xml
<?xml version="1.0" encoding="utf-8"?><unattend xmlns="urn:schemas-microsoft-com:unattend">
<settings pass="specialize">
<component name="Microsoft-Windows-Shell-Setup" processorArchitecture="amd64" publicKeyToken="31bf3856ad364e35" language="neutral" versionScope="nonSxS" xmlns:wcm="http://schemas.microsoft.com/WMIConfig/2002/State" xmlns:xsi="http://www.w3.org/2001/XMLSchema-instance">
<CopyProfile>true</CopyProfile>
</component>
</settings>
<cpi:offlineImage cpi:source="wim:E:/sources/install.wim#Windows PROFESSIONAL" xmlns:cpi="urn:schemas-microsoft-com:cpi" />
</unattend>

Diese Datei habe ich nun auf dem Laufwerk D: (Der 10 GB Datenpartition) abgelegt unter D:\customize.xml. Das Laufwerk C: kann dafürauch benutzt werden (das steht weiter unten auf der oben Verlinkten Seite, bei den Fragen)! Mehr noch: wenn man die Datei nach: C:\Windows\System32\Sysprep\ legt, braucht man den Pfad beim Aufruf von sysprep.exe garnicht angeben (auch nicht das File).

D - sysprep durchführen

Eine „Eingabeaufforderung (Administrator)“ starten und auf der Konsole ausführen um den Dienst zu beenden:

 net stop wmpnetworksvc

Wenn der Dienst sowieso nicht läuft, gibt es eine Fehlermeldung, die man ignorieren kann.

Danach sysprep per Konsole starten mit:

 %windir%\system32\sysprep\sysprep.exe /generalize /oobe /reboot /unattend:d:\customize.xml

Es wird eine „Generalisierung“ durchgeführt und anschließend erfolgen zwei Neustarts.

E - Abschluss der Installation

Die weitere Installation wie üblich durchführen für:

  • Sprache/Zeitzone
  • Produkt Key → verschieben
  • Einstellungen anpassen, alle Optionen abwählen
  • nochmals Neustart
  • Wen gehört dieser PC → Mir
  • Microsoft-Konto: → Diesen Schritt überspringen
  • Konto für diesen PC erstellen, Benutzername (z.B.): winadmin
  • Netzwerke: Zugriff zulassen

Ergebnis für das Default-Profil -> Lohnt nicht !!!

  • Firefox als Standardbrowser wurde nicht ins Default-Profil übernommen
  • Weitere Firefox-Einstellungen wurden übernommen
  • Die VLC-Einstellungen wurden übernommen
  • Der geänderte Desktophintergrund wurde übernommen
  • Änderungen an der Task-Leiste, z.B. das Firefox-Icon wurden nicht übernommen
  • Das Defaul-Profil hatte eine Größe von 208 MB !!! (ohne sysprep hat es nur 1,5 MB)
 [[anwenderwiki:windowsclient:windows10:win10-sysprep]] anwenderwiki/windowsclient/windows10/win10-sysprep.txt · Zuletzt geändert: 2016/03/22 17:23 (Externe Bearbeitung)