Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:virtualisierung:xen:server2xen]] 

Eine installierte Musterlösungsinstallation nach XEN kopieren

Ausgehend von einer Musterlösungsinstallation mit dediziertem IPCop soll der Server als DomU nach XEN umziehen. Eine Dom0 muss bereits installiert sein, Grundsätzliches findet sich hier.

Server kopieren mit einer USB-Festplatte

FIXME Besser natcat und tar direkt auf den neuen Server

  • Server vom Netzwerk trennen
  • Dienste herunterfahren: cupsys, nagios2, postgresql-8.1, mysql, slapd, samba, postfix, apache2, cyrus2.2, rembo, saslauthd, clamav-daemon 1)
  • Platte nach /target mounten2), für jede Partition, die umgezogen werden soll 3) folgenden Befehl ausführen, wenn man mehr Partitionen hat entsprechend:
tar -clp --one-file-system -f - /  | ( cd /target ; tar xpf - )
tar -clp --one-file-system -f - /boot  | ( cd /target ; tar xpf - )
tar -clp --one-file-system -f - /home  | ( cd /target ; tar xpf - )
tar -clp --one-file-system -f - /var  | ( cd /target ; tar xpf - )
  • Warten… je nach Datenmenge schon gerne mal 4+ Stunden.

System auf ein oder mehrere LVM Volume(s) des XEN Servers kopieren

FIXME Erklärungen zu Volume Gruppen und Co.

lvcreate -L 20G -n server_system hostsys
lvcreate -L 300G -n server_home hostsys
lvcreate -L 400G -n server_var hostsys
lvcreate -L 2G -n server_swap hostsys

mkfs.ext  /dev/hostsys/server_system
mkfs.ext  /dev/hostsys/server_home 
mkfs.ext  /dev/hostsys/server_var
mkswap/dev/hostsys/server_swap

FIXME Zurückkopieren mit tar für mehrere Partitionen anpassen

#!/bin/bash

SOURCE="/mnt/alterserver/"
DEST="/target"

cd $SOURCE
tar -clp --one-file-system -f - .  | ( cd ${DEST} ; tar xpf - )
1)
Man könnte wohl auch einfach mittels init 1 in den Single User Mode wechseln
2)
evtl. zuerst noch mkdir /target
3)
meist /, /boot, /home, /var
 [[anwenderwiki:virtualisierung:xen:server2xen]] anwenderwiki/virtualisierung/xen/server2xen.txt · Zuletzt geändert: 2012/12/08 14:44 (Externe Bearbeitung)