Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:linuxclient:wine:winetricks]] 

Das Tool Winetricks

Mit winetricks kann man verschiedene quick and dirty Workarounds, die „verbs“ genannt werden, zu Windowsprogrammen installieren. Es gibt dabei die Kategorien dlls, games, apps, benchmarks, fonts und settings. Winetricks wird vom Wine-Projekt nicht unterstützt! Aktuelle Version → www.kegel.com/wine/winetricks
Befehl zum Auflisten aller dll-Workarounds bzw. dll-Zusatzinstallationen (als linuxadmin im Terminal ausführen):

winetricks dlls list

Die DLLs werden dann ggf. von update-Paketen direkt von Microsoft oder anderen Quellen installiert. Manchmal muss man diese Pakete wegen Lizenz-Bedingungen direkt selbst herunterladen und danach winetricks nochmals ausführen.
Z.B. durch:

winetricks gdiplus
winetricks gdiplus_winxp
winetricks mfc42

Um die heruntergeladenen DLLs zu aktivieren, muss man ggf. noch im Programmverzeichnis die installierten DLLs umbenennen oder ganz löschen.
DLLs findet man in:

  • direkt im Programmverzeichnis der Anwendung
  • unter /windows
  • unter /windows/system
  • unter /windows/system32

Für zusätzliche Schriftarten:

winetricks corefonts
winetricks allfonts

Varianten für Sound-Treiber-Einstellung:

winetricks sound=disabled | alsa | coreaudio | oss

Die heruntergeladenen Pakete liegen dann unter „/home/linuxadmin/.cache/winetricks/*“. Dort diese Pakete dann nach der Installation löschen, um das Image klein zu halten.

 [[anwenderwiki:linuxclient:wine:winetricks]] anwenderwiki/linuxclient/wine/winetricks.txt · Zuletzt geändert: 2013/09/29 20:09 (Externe Bearbeitung)