Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:linuxclient:wine:wine_und_playonlinux_noch_in_testphase]] 

MS-Office 2003 mit Wine und PlayOnLinux

Achtung ! Dieses Artikel ist noch nicht komplett und der Verlauf steht noch in Testphase !

Gerade teste ich es in der Schule, und schreibe hier den Verlauf, aber das geht nocht nicht 100%ig.

Umgebung

  • Ubuntu 12.04 auf sda1 installiert,
  • natürlich Wine und PlayOnLinux installiert,
  • Ist gut aber nicht notwendig : freie ext3 oder ext4 Partition auf sda2 ( eigentlich gedacht für die virtualiserte Maschinen, sowie XP ). Diese Partition ist auf /virtual montiert ( wegen die Konfiguration von leoclient ), und dieser Ordner werde ich in diese Beschreibung verwenden.

Wine-User

Am Anfang, ein Wine-User erstellen :

sudo adduser wineuser

Sich als wineuser anmelden :

  1. winecfg laufen lassen, um die Basiskonfiguration von Wine zu erstellen,
  2. PlayOnLinux starten und die gewünschte Software installieren.

In meinem Fall, habe ich Office 2003 installiert. Es gibt viele Dokumentation im Netz dafür. Das einzige Problem was ich hatte, war das setup.exe nicht gefunden war : die Lösung war setuppro.exe umzubenennen ( und noch eine Bibliothek, ich weiß nicht mehr genau welche ).

Linuxadmin

Jetzt muss man die Konfigurationsordner von wineuser für alle verfügbar machen. Sich als linuxadmin anmelden :

  1. Wieder eine Wine-Konfiguration erstellen, mit winecfg, oder in einem Terminal :
    wine cmd.exe /c
  2. .wine und .PlayOnLinux von wineuser in /virtual kopieren :
    sudo cp -a /home/wineuser/.wine /virtual/
    sudo cp -a /home/wineuser/.PlayOnLinux /virtual/
  3. Symbolic Links von linuxadmin auf virtual erstellen ( Achtung mit den „/“ ! ):
    rm /home/linuxadmin/.wine/dosdevices/c:
    rm -Rf /home/linuxadmin/.wine/drive_c
    ln -s /virtual/.wine/drive_c/ /home/linuxadmin/.wine/dosdevices/c:
    ln -s /virtual/.wine/drive_c /home/linuxadmin/.wine/drive_c
    ln -s /virtual/.PlayOnLinux /home/linuxadmin/.PlayOnLinux
  4. In der Standartkonfiguration von linuxmuster-client, werden die Symlinks vom Musterprofil nicht kopiert. Dafür muss man folgendes ändern in /etc/linuxmuster-client/profile/profile.conf :
    RSYNC_OPTIONS="--links"
  5. Noch geht es nicht, da die User noch nicht Besitzer des Ordners .PlayOnLinux sind ( erfolgt den Fehler „wine /home/user/.wine is not owned by you“ ). Momentan habe ich nur eine unsaubere Lösung : die Datei /etc/linuxmuster-client/post-mount.d/006-wine erstellen, mit dem Inhalt :
    chown ${USER}:teachers /virtual/.PlayOnLinux -R

Mal testen als Schüler

Wenn meine Beschreibung komplett ist, sollte es jetzt schon funktionieren : sich als Testschüler anmelden, und in einem Terminal :

env WINEPREFIX="$HOME/.PlayOnLinux/wineprefix/Office2003/drive_c" wine "C:\Program Files\Microsoft Office\OFFICE11\WINWORD.EXE

Kosmetik ( kommt irgendmal wann... )

Noch zu machen :

  • Desktop Entry zum starten
  • Mime Type verbinden ( .doc automatisch mit Word öffnen )
  • Speichern auf Home_auf_Server geht noch nicht
 [[anwenderwiki:linuxclient:wine:wine_und_playonlinux_noch_in_testphase]] anwenderwiki/linuxclient/wine/wine_und_playonlinux_noch_in_testphase.txt · Zuletzt geändert: 2013/07/09 20:27 (Externe Bearbeitung)