Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:linuxclient:wine:wine-labquest-emu]] 

LabQuest Emulator von Vernier

Das Programm habe ich nur für einen kurzen Test in einer virtuellen Maschine installiert aber nicht ausführlicher benutzt!

Wer das Programm ausführlicher getestet hat → bitte hier Erfahrungen ergänzen.

Die Installations-exe unter wine ausführen lassen, es tritt dabei die Fehlermeldung auf, dass sich Treiber nicht installieren lassen, Installation wird aber trotzdem weitergeführt. Die virtuiellen Interfaces sind dann aber nicht verfügbar.

Danach befindet sich ein Starter mit dem LabQuest - Icon auf dem Desktop und ein „.lnk-Icon“. Das „.lnk-Icon“ kann man löschen.

Der LabQuest-Starter muss nun angepasst werden. Als Start-Datei ist eigentlich die Bat-Datei lqm.bat vorgesehen, die aber bei mir unter wine nicht startete. Der angepasste Starter mit den vielen Optionen lief aber:

Befehl:           wine "/home/wine.drive_c/Program Files/Vernier Software/LabQuest Emulator/lqm.exe" -kernel "images/bzImage.bin" -hda "images/lqm.rootfs.ext2" -hdb "fat:LQM_user_files" -L "bios" -lqm-assets "assets" -std-vga -append "root=/dev/hda mem=128M quiet" -usb -usbdevice wacom-tablet -localtime

Starte in Ordner: /home/wine.drive_c/Program Files/Vernier Software/LabQuest Emulator

Zusätzlich müssen noch zwei DLL kopiert werden nämlich zlib1.dll und SDL.dll vom Verzeichnis „…/Program Files/Vernier Software/LabQuest Emulator/assets/“ ein Ebene höher nach „…/Program Files/Vernier Software/LabQuest Emulator/“, sonst findet der Emulator sie nicht.

Der Emulator scheint eine Linux-Umgebung unter wine zu emulieren, vielleicht geht deshalb auch eine direkte Ausführung ohne wine?
 [[anwenderwiki:linuxclient:wine:wine-labquest-emu]] anwenderwiki/linuxclient/wine/wine-labquest-emu.txt · Zuletzt geändert: 2013/09/21 20:16 (Externe Bearbeitung)