Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:linuxclient:wine:wine-irfanview-portable]] 

Installation von Irfanview-portable auf Netzlaufwerk k:

Insbesondere Portable-Apps lassen sicht meist gut unter Wine betreiben, da diese nur wenige Betriebssystemfunktionen benötigen.

Voraussetzung ist die Installation von Wine nach → Wine nach /home auslagern

1. Programm als pgmadmin installieren

Zunächst sich als pgmadmin anmelden, dadurch wird das Programmverzeichnis des Servers unter /home/samba/progs gemountet.
Irfanview portable herunterladen und das Setupprogramm „Irfanview.paf.exe“ unter wine ausführen, als Zielverzeichnis dabei „k:/IrfanViewPortable“ wählen.

Auf dem Desktop einen Starter anlegen mit Befehl : wine /home/samba/progs/IrfanViewPortable/IrfanViewPortable.exe
Ggf. genauen Pfad anpassen - Achtung - Wenn der Pfad Leerzeichen enthält, muss man ihn in Anführungszeichen setzen!
Ggf. noch ein passendes Icon wählen, nämlich „/home/samba/progs/IrfanViewPortable/App/AppInfo/appicon_32.png“.
Zum Anlegen von Startern siehe: Arronax

Irfanview starten, Sprache umstellen und eine Grafik aus h: öffen - dadurch wird h: der Standard-Pfad.

2. Starter kopieren

Als linuxadmin anmelden und im Terminal den erstellten Starter zum linuxadmin kopieren:

sudo cp /home/administrators/pgmadmin/Arbeitsfläche/irfanview.desktop /home/linuxadmin/Arbeitsfläche/

→ Image schreiben nicht vergessen ;-)

 [[anwenderwiki:linuxclient:wine:wine-irfanview-portable]] anwenderwiki/linuxclient/wine/wine-irfanview-portable.txt · Zuletzt geändert: 2015/03/24 23:29 (Externe Bearbeitung)