Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:drucken:print_analyzer]] 

phpPrintAnalyzer

Download: http://phpprintanalyze.sourceforge.net/

Gegenüber der paedML 4 haben sich bei der paedML 5 in Apache und PHP Einstellungen geändert, so dass unten aufgeführte Anpassungen notwendig sind.

Liefert über den Webserver der Musterlösuing eine teils grafische Nutzungsstatistik der Drucker aus. Für die grafischen Ausgabeteile benötigt man noch JpGraph. Die Verwendung des Tools sollte vorher datenschutzrechtlich abgeklärt werden, auf jeden Fall müssen die Benutzer über die Protokollierung der Druckseiten informiert werden.

Getestet mit phpPrintAnalyzer Version 1.2 und JpGraph Version 3.5.0b1.

Anleitung:

  1. phpPrintanalyzer herunterladen, entpacken und in der paedML unter /var/www/phpPrintAnalyzer/ ablegen.
  2. JPGraph herunterladen, entpacken und unter /var/www/jpgraph/ ablegen. Bitte beachten Sie dabei keine Versionsnummern zu verwenden.
  3. Die Datei …/phpPrintAnalyzer/inc/config.inc.php.sample umbenennen in …/config.inc.php.
  4. Die Datei config.inc.php kann nun editiert werden, folgende Änderungen sind sinnvoll. Achten Sie auf die Groß/Kleinschreibung bei Druckernamen.
    1. Pfad zur page_log - Datei setzen
    2. Pfad zu jpgraph setzen
    3. Den PDF-Drucker nicht analysieren: $tabPrinterIgnore = array („PDF-Printer“ ⇒ 1,);
    4. CUPS - Seite setzen: $serveurWebCups = „http://server:631“;
    5. zu jedem Drucker die Seitenkosten festlegen (Achtung: Komentarzeichen in der original Zeile entfernen): $tabCoutPageA4 = array(„Lex16“ ⇒ 0.05, „Lex18“ ⇒ 0.05, „Farblaser“ ⇒ 0.5);
    6. Die deutsche Sprachdatei aktivieren: Die Option $langue=„DE“ setzen. Dies wird aber erst nach Neustart des Browsers wirksam (Cache!)! Evtl. noch alle Begriffe in der Datei DE.inc.php korrekt übersetzen :-)
  5. Die Log-Rotation muss abgeschaltet werden. Dazu die Datei /etc/logrotate.d/cupsys löschen (oder besser aus dem Ordner verschieben und sichern). Zusätzlich muss man auch die Log-Rotation von CUPS selbst deaktivieren. Dazu in der Datei /etc/cups/cupsd.conf die Option MaxLogSize 0 setzen.
  6. Nun kann der phpPrintAnalyzer im Browser aufgerufen werden mit: http://server/phpPrintAnalyzer Falls die page_log noch leer ist, kommt es zu einer Fehlermeldung

Problem bei der paedML 5:

Die php-Scripte konnten nicht auf die page_log-Datei zugreifen.

Lösung: Den apache-user zur Gruppe lp hinzufügen

 usermod -G lp www-data 

Nun mit einer Datei /etc/apache2/conf.d/phpPrintAnalyzer die Seite in Apache registrieren:

  Alias /phpPrintAnalyzer /var/www/phpPrintAnalyzer/
  
  <DirectoryMatch /var/www/phpPrintAnalyzer>
  
     Order allow,deny
     allow from all
     
  </DirectoryMatch>

Problem bei der paedML 5:

JpGraph zeigt eine Fehler an: JpGraphError 25128

Lösung:

In der Datei /var/www/jpgraph/src/gd_image_inc.php die Zeile 110 mit einem doppelten Slash auskommentieren:

    //JpGraphError::RaiseL(25128);//..

Probleme:

  • Die Analyse der gedruckten Seiten setzt natürlich voraus, dass eine korrekte page_log - Datei von Cups erstellt wird. Bei manchen Cups-Treibern (.ppd-file) funktioniert das nicht immer. Je nach Treiber können Druckjobs gar nicht registriert werden oder jeder Job wird nur mit einer Seite registriert, auch wenn er länger war.
  • Das Euro-Zeichen wird manchmal nicht richtig angezeigt. Ggf. die Dateien ../inc/config.inc.php und ../index.php ändern. Der html-Code für das Euro-Zeichen ist: „&euro;
  • Mache Cups-Treiber führen gedruckte Seiten sowohl einzeln als auch zusätzlich am Ende als „total 3“ auf. Dies führt dann dazu, dass jede Seite doppelt gezählt wird. In /var/www/phpPrintAnalyzer/index.php Zeile 119 den php-Code anpassen:
   ...
   // Verifier que ce n'est pas un imprimante ignorees
   If (!isset($tabPrinterIgnore[$tabLigneTmp[0]]) && ($tabLigneTmp[5]!=“total“)) 
   ...   
 [[anwenderwiki:drucken:print_analyzer]] anwenderwiki/drucken/print_analyzer.txt · Zuletzt geändert: 2013/03/29 23:23 (Externe Bearbeitung)