Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:drucken:drucker_nur_von_bestimmten_rechnern]] 

Drucker nur von bestimmten Computern zugänglich machen

Mit Hilfe der Schulkonsole: als Administartor anmelden und bei den Druckern die Namen der Computer, die auf den Drucker zugreifen dürfen, eintragen. Diese Eintragungen landen schließlich in der Datei /etc/cups/access.conf . Direkte Änderungen in dieser Datei werden ggf. von der Schulkonsole wieder überschrieben!
Die Schulkonsole merkt sich diese Einstellungen in /etc/linuxmuster/printers (Dort ggf. Dateileichen-Drucker löschen).

Problem:
Wenn Clients umbenannt werden, muss diese Liste unbedingt wieder angepasst werden, sonst gibt es Zugriffsprobleme.

Problem bei Räumen

Die Zugriffsberechtigung von Räumen wird durch den IP-Bereich des Raumes festgelegt. Dieser Bereich ist z.B. „10.16.100.* “. Der Bereich wird direkt aus der Datei /etc/linuxmuster/workstations ermittelt. Gibt es in dieser Datei verschiedene Raum-IP-Zuordnungen, dann wird nur die erste auftretende Zuordnung von CUPS berücksichtigt. Dies ist besonders bei IP-Änderungen von Clients zu beachten!

Problem bei "Dateileichen"

Beim Löschen oder Umbenennen eines Druckers in CUPS kann dieser noch an folgenden Positionen vermerkt sein und dann in den Listen wieder auftauchen. Inbesondere unterscheiden manche Scripte Gross/Kleinschreibung so dass der Drucker ggf. doppelt auftaucht und es dann in Folge Zugriffsprobleme gibt.

  • /etc/linuxmuster/printers
  • in den Druckerklassen von CUPS
  • /etc/cups/access.conf

Die Änderungen werden meist erst durch einen restart von cups aktiviert, somit als root an der Konsole am Server:

 /etc/init.d/cups restart
 [[anwenderwiki:drucken:drucker_nur_von_bestimmten_rechnern]] anwenderwiki/drucken/drucker_nur_von_bestimmten_rechnern.txt · Zuletzt geändert: 2013/04/08 21:05 (Externe Bearbeitung)