Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:mail:thunderbird-provisioning]] 

Thunderbirdprofil vorgeben

Es gibt auch den Wikieintrag und die Funktion des lmlcc lmlcc_thunderbird, habe ich aber nicht getestet. LMLcc bereinigt vermutlich, ob es in einem bestehenden Konto auch „linuxadmin“ durch „username“ ersetzt ist mir nicht bekannt.

Vorgehensweise (manuell)

Thunderbird-Verzeichnis

die Konfiguration heißt in meinem Beispiel „vorlage.default“ statt der kryptischen Zufallszeichen, die ein Thunderbird zu Beginn erstellt. Man kann das auch forcieren, dass es wirklich „vorlage.default“ heißt.

  1. Thunderbird als linuxadmin starten
  2. IMAP-Server und SMTP-Server einrichten: FULLNAME, EMAILADDRESS@linuxmuster-net.lokal, „server.linuxmuster-net.lokal“ als IMAP und SMTP-Server, Ports 993 SSL + Passwort normal sowie 25 + Passwort verschlüsselt, siehe Bild
  3. Warnung über unverschlüsselten SMTP-Versand akzeptieren (aktuell große rote Box in Thunderbird)
  4. Beim ersten Abruf, selbst-signiertes Zertifikat akzeptieren
  5. Sinnvolle Kontoeinstellungen (Ansichtssache): Mails als gelöscht markieren, keine HTML-Mails verfassen
  6. Thunderbird schließen
  7. Viele DAteien im Thunderbirdprofil löschen. Bei mir bleiben folgende (nachher auf dem Server, oder im Image) maximal übrig (man braucht sicher nicht alle, bitte Korrektur, welche man minimal braucht):
    # cd /var/linbo/linuxmuster-client/ubuntu1604/common/
    17:50/0 server /var/linbo/linuxmuster-client/ubuntu1604/common # find home/linuxadmin/.thunderbird/
    home/linuxadmin/.thunderbird/
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/cert8.db
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/cookies.sqlite
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/directoryTree.json
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/xulstore.json
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/pluginreg.dat
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/history.mab
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/virtualFolders.dat
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/compatibility.ini
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/extensions.ini
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/sessionCheckpoints.json
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/cert_override.txt
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/mailViews.dat
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/SiteSecurityServiceState.txt
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/webappsstore.sqlite
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/blocklist.xml
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/permissions.sqlite
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/revocations.txt
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/abook.mab
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/times.json
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/key3.db
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/extensions.json
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/blist.sqlite
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/addons.json
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/prefs.js
    home/linuxadmin/.thunderbird/vorlage.default/search.json.mozlz4
    home/linuxadmin/.thunderbird/profiles.ini
  8. „linuxadmin“ aus dem Profil herausbekommen (das geht vllt. mit lmlcc, lmlcc_thunderbird, vllt. löscht das aber auch zuviel (zertifikat?, usernamen))
  9. Home von linuxadmin ersetzen:
    sed -i "s@/home/linuxadmin/@HOMEDIR/@" thunderbird/vorlage.default/prefs.js

    Vorsichtshalber: grep linuxadmin .thunderbird/vorlage.default/prefs.js

Danach sehen die wichtigen Stellen in der Konfigurationsdatei „prefs.js“ so aus:

# grep HOME prefs.js
user_pref("mail.root.imap", "HOMEDIR/.thunderbird/vorlage.default/ImapMail");
user_pref("mail.root.none", "HOMEDIR/.thunderbird/vorlage.default/Mail");
user_pref("mail.server.server1.directory", "HOMEDIR/.thunderbird/vorlage.default/ImapMail/server.linuxmuster-net.lokal");
user_pref("mail.server.server2.directory", "HOMEDIR/.thunderbird/vorlage.default/Mail/Local Folders");
# grep NAME prefs.js
user_pref("mail.identity.id2.draft_folder", "imap://IMAPLOGINNAME@server.linuxmuster-net.lokal/Drafts");
user_pref("mail.identity.id2.fcc_folder", "imap://IMAPLOGINNAME@server.linuxmuster-net.lokal/Sent");
user_pref("mail.identity.id2.fullName", "FULLNAME");
user_pref("mail.identity.id2.stationery_folder", "imap://IMAPLOGINNAME@server.linuxmuster-net.lokal/Templates");
user_pref("mail.server.server1.spamActionTargetAccount", "imap://IMAPLOGINNAME@server.linuxmuster-net.lokal");
user_pref("mail.server.server1.userName", "IMAPLOGINNAME");
user_pref("mail.smtpserver.smtp2.username", "IMAPLOGINNAME");
# grep EMAIL prefs.js
user_pref("mail.identity.id2.useremail", "EMAILADDRESS@linuxmuster-net.lokal");
user_pref("mail.server.server1.name", "EMAILADDRESS@linuxmuster-net.lokal");

Beim Login-Prozess werden die DAten dann durch personalisierte ersetzt, ich mache das in: etc/linuxmuster-client/pre-mount.d/099-profileadaptation

## thunderbird personalisieren
sed -i "s@HOMEDIR@$HOMEDIR@" $HOMEDIR/.thunderbird/vorlage.default/prefs.js
sed -i "s@FULLNAME@$FULLNAME@" $HOMEDIR/.thunderbird/vorlage.default/prefs.js
sed -i "s@EMAILADDRESS@$USER@" $HOMEDIR/.thunderbird/vorlage.default/prefs.js
sed -i "s@IMAPLOGINNAME@$USER@" $HOMEDIR/.thunderbird/vorlage.default/prefs.js

Jetzt sollte beim Login alles richtig gesetzt sein. Beim Start von thunderbird als Benutzer wird gleich nach dem Passwort auf dem Server gefragt - Empfang und Versand sollten funktionieren.

 [[anwenderwiki:mail:thunderbird-provisioning]] anwenderwiki/mail/thunderbird-provisioning.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/27 17:56 (Externe Bearbeitung)