Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:mail:email-konfiguration_bei_externem_server]] 

Mail - Konfiguration bei externem Web-/Mailserver

Viele Schulen hosten bereits einen eigenen Webserver mit Top Level Domain (TLD, ab jetzt: domain.de). Der bereits im Auslieferungszustand funktionierende internen Mailverkehr soll jetzt mit Hilfe der TLD auch über das Internet funktionieren.

Bemerkung: Bei uns gab es neben der Schul-Domain eine weitere, irgendwann einmal reservierte Domain, die ich nun für den Schüler-Email-Verkehr nutze. Die Lehrer haben Accounts auf dem Mailserver und ich damit keinen Stress wegen fehlender WICHTIGER Emails, falls der Server ausfallen sollte.

Offensichlich: externes hosting

Natürlich kann der interne Mailserver komplett ignoriert werden und der externe Webserver über webmail verwendet werden. Beispiel belwue: Man hat

  • Externes Adressbuch
  • Externe Kalenderfunktionen
  • Externes Pflegen von mailinglisten, alias, weiterleitungen

Interessant ist dann noch:

  • Weiterleitung der Mails von administrator@server auf ein externes Konto
  • Adressbuchfunktion von intern nutzen - verbinden mit LDAP des Servers von außen
  • Kalenderfunktion von intern nutzen - verbinden mit einem internen Kalenderserver von außen
  • Extern gepflegte Mailinglisten intern darstellen (mailinglisten.extrahieren)

Anlegen einer Catch-All -Mailbox

Postfach anlegen z.B. im Webinterface des Webservers, hier z.B. User: postmaster / Passwort: <PWD>

Bemerkung: Zum Versenden und Empfangen nutzen wir eine Catch-All-Adresse (im Folgenden „postmaster@domain.de“) auf dem Web-/Mailserver. Die Anmeldeinformationen werden zur Authentifizierung beim Versand genutzt. Alle eingehenden Emails landen bei dieser Adresse. Der paedML-Server holt sich diese Mails per POP3 und verteilt sie intern in die Postfächer.

Versand von eMails

  1. Anpassen der Postfix-Konfiguration (/etc/postfix/main.cf)
      ...
      myhostname = lokale.domain
      ...
      mydestination = domain.de, paedml-linux.lokal, zeus.paedml-linux.lokal, localhost
      relayhost = domain.de
      ...
      
      # uncomment the following lines to activate smtp authentication
      smtp_sasl_auth_enable = yes
      smtp_sasl_password_maps = hash:/etc/postfix/smtp_auth
      smtp_sasl_security_options = noanonymous
      smtp_use_tls=yes
      smtp_tls_session_cache_database = btree:${queue_directory}/smtp_scache
      smtp_tls_note_starttls_offer = yes
      smtp_starttls_timeout = 10s
  2. /etc/postfix/smtp_auth
      ...
      # smtp.relay.host		username:password
      domain.de postmaster:<PWD>
    Um die Änderungen an der //smtp_auth Datei// zu aktivieren, muss man noch die folgenden Befehle an der Konsole des Servers absetzen:
       cd /etc/postfix; postmap smtp_auth
  3. /etc/mailname
      domain.de
  4. Anpassen von horde

Falls sich bereits Benutzer angemeldet haben und wird beim Versand die falsche Domain ergänzt angefügt wird, hilft: http://linuxmuster.net/version3:horde_domain_aendern

Empfang von eMails

  1. fetchmail installieren (zumindest bei mir war das nötig)
    ''aptitude install fetchmail''
  2. fetchmail konfigurieren /etc/default/fetchmail
      # Declare here if we want to start fetchmail. 'yes' or 'no'
      START_DAEMON=yes
  3. /etc/fetchmailrc (ggf. anlegen mit touch /etc/fetchmailrc)
      set daemon	100
      poll		domain.de
      localdomains	domain.lokal   # <-- lokale Domain, z.B. paedml-linux.lokal
      protocol	POP3
      envelope	"To:"          # <-- Achtung: siehe unten
      user		postmaster
      password	<PWD>
      to		* here

    Manche Mailserver gehen anders mit Catch-All-Adresse um und ändern den Empfänger. Dann findet sich ein Verweis auf den ursprünglichen Empfänger im Header und man muss die Zeile <envelope …> ändern, z.B. in <envelope „X-Original-To:“>.

  4. nicht zustellbare Emails: Lokal nicht zustellbare eMails gehen zurück an den Absender - zumindest bei uns sogar an den ursprünglichen Versender und NICHT an den domain.de-Mailserver mit der Catch-All-Adresse.

Diese Infos stammen nicht von mir - tausend Dank an die Mailingliste, die diese Informationen mühsam „erarbeitet“ hat!

 [[anwenderwiki:mail:email-konfiguration_bei_externem_server]] anwenderwiki/mail/email-konfiguration_bei_externem_server.txt · Zuletzt geändert: 2014/08/15 08:46 (Externe Bearbeitung)