Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:linuxclient:oident_linuxmuster]] 

oidentd für die Zusammenarbeit mit dem IPCop konfigurieren

Zunächst oidentd mit der Paketverwaltung installieren.

Der ident-Dämon „oidentd“ kann so gestartet werden, dass er den dem IPCop immer den aktuell angemeldeten Benutzer zurückmeldet. Der IPCop kann dann den Benutzernamen in seine Log-Datei des Proxys und URL-Filters übernehmen.

Man muss dazu für den mount/umount-Prozess des linuxmuster-client-Pakets zwei kurze Scripte schreiben:

/etc/linuxmuster-client/pre-mount.d/009-oidentd_start

# oidentd starten
killall oidentd
/usr/sbin/oidentd -u oident -g oident --reply=$USER

/etc/linuxmuster-client/post-umount.d/009-oidentd_stop

# oidentd stoppen
killall oidentd

genaueres siehe → technischer Hintergrund

 [[anwenderwiki:linuxclient:oident_linuxmuster]] anwenderwiki/linuxclient/oident_linuxmuster.txt · Zuletzt geändert: 2013/06/30 02:31 (Externe Bearbeitung)