Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:linuxclient:intel_xdk]] 

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

anwenderwiki:linuxclient:intel_xdk [2015/10/07 22:06] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +{{tag> XDK}}
 +
 +====== Intel XDK ======
 +
 +Entwicklungsumgebung zum Programmieren von HTML5-Apps für iOS, Android, ...
 +
 +-> [[https://​software.intel.com/​de-de/​html5/​tools|Download]]
 +
 +
 +===== Linux Ubuntu 64 Bit =====
 +
 +
 +Download der .tgz-Datei (ca. 150 MB, Build 2170 Juli 2015), auspacken und darin als linuxadmin das Installationsscript aufrufen:
 +  # sudo xdk_web_linux64/​install.sh
 +Programm wird unter **''/​opt/​intel/''​** installiert,​ Größe ca. 370 MB.
 +
 +<note important>​**/​tmp - Problem** \\
 +Beim Imagen mit LINBO wird anscheinend der Ordner ''/​opt/​intel/​XDK/​xdk/​node_modules/​tmp''​ nicht im cloop gespeichert,​ danach startet XDK nicht mehr. Es erscheint die Fehlermeldung,​ dass das tmp-Modul fehlt.\\
 +Siehe auch Ticket -> [[http://​www.linuxmuster.net/​flyspray/​task/​471]]
 +</​note>​
 +
 +
 +<note tip>​**Workaround zum /tmp - Problem** \\
 +Man benennt den Ordner ''/​opt/​intel/​XDK/​xdk/​node_modules/​tmp''​ um nach ''​.../​tmp2''​. Dann setzt man einen Symlink von ''/​tmp2''​ nach ''/​tmp''​. Diese Konstruktion wird durch LINBO vollständig im cloop geimaged.
 +<​code>​
 +# mv /​opt/​intel/​XDK/​xdk/​node_modules/​tmp /​opt/​intel/​XDK/​xdk/​node_modules/​tmp2
 +# ln -sf /​opt/​intel/​XDK/​xdk/​node_modules/​tmp2 /​opt/​intel/​XDK/​xdk/​node_modules/​tmp
 +</​code>​
 +</​note>​
 +
 +
 +==== Variante 1: Nach Installation config-Ordner löschen ====
 +
 +Wenn das Programm unter dem User linuxadmin gestartet wird, erzeugt es einen Konfigurationsordner "​.config/​XDK"​. Diesen Ordner löschen, da in ihm das linuxadmin-home als Default-Verzeichnis fest eingestellt ist. Beim Profilkopieren wäre das dann unbrauchbar.
 +
 +In der Datei im User-Home **''​~/​.config/​XDK/​global-settings.xdk''​** findet man einen Eintrag:
 +
 +<​code>​
 +...
 +"​projects-tab":​ {
 +    "​thirdPartyDisclaimerAcked":​ false,
 +    "​defaultPath":​ "/​home/​linuxadmin"​
 +  },
 +...
 +</​code>​
 +
 +Eine Änderung des Default-Path auf **''"​~/​Home_auf_Server"''​** brachte jedoch keine Abhilfe des Profilkopieren-Problems und das Umbiegen auf des Netzwerkhome. Die Tilde "​~"​ wurde nicht korrekt interpretiert. In dieser Datei wird auch die Liste der zuletzt bearbeiteten Projekte abgelegt.
 +
 +==== Variante 2: Nach Installation post-mount-Script anlegen ====
 +
 +__Statt__ dem Löschen des config-XDK-Verzeichnisses kann man mit einem post-mount-script am Ubuntuclient die Konfigurations-Datei von XDK so anpassen, dass als Speicherort Home_auf_Server voreingestellt ist. Im Home des linuxadmin muss dazu die XDK-Konfiguration unter ./​config/​XDK angelegt sein, also einmal als linuxadmin das Programm XDK gestartet sein (ohne weitere Aktionen).
 +
 +Zunächst beim Vorlagenuser linuxadmin folgende Dateien/​Verzeichnisse löschen, da sie ggf. Anmeldeinformationen enthalten:
 +  /​home/​linuxadmin/​.config/​XDK/​Cache
 +  /​home/​linuxadmin/​.config/​XDK/​Web-Data
 +  /​home/​linuxadmin/​.config/​XDK/​Web-Data-journal
 +  /​home/​linuxadmin/​.config/​XDK/​cookies
 +  /​home/​linuxadmin/​.config/​XDK/​cookies-journal
 +  /​home/​linuxadmin/​.config/​XDK/​xdk.log
 +Dann das Script anlegen:
 +<code text /​etc/​linuxmuster-client/​post-mount.d/​021-intel-xdk>​
 +#! /bin/bash
 +#
 +# Script für linuxmuster-client: ​ /​etc/​post-mount.d/​021-intel-xdk
 +# Script passt eine vorhandene Intel-XDK - Konfiguration an den angemeldeten User an
 +#
 +
 +xdkdir="​$HOMEDIR/​.config/​XDK"​
 +
 +if [ -f "​$xdkdir/​global-settings.xdk"​ ]; then
 +  sed -i "​s|\"​defaultPath\"​.*|\"​defaultPath\"​\:​ \"​$HOMEDIR\/​Home_auf_Server\"​|g"​ $xdkdir/​global-settings.xdk
 +fi
 +
 +exit 0
 +</​code>​
 +
 +==== XDK-Konfiguration serverbasiert setzen ====
 +
 +Am Ubuntu-Client in der Datei **''/​etc/​linuxmuster-client/​profile/​usersettings.conf''​** folgende Option einfügen oder mit dem lmlcc das Server-Profile für das Verzeichnis **''​./​config/​XDK''​** ​ aktivieren.
 +
 +  ...
 +  configXDK:​.config/​XDK
 +  ...
 +
 +
 +
 +===== Windows =====
 +
 +Die Version für Windows XP (Build 1536 von 2014) wird nicht mehr unterstützt und kann auch Projekte der neueren Versionen nicht mehr öffnen.
 +
 +Aktuelle Version (Build 2170, Juli 2015) für Windows 7, 8 installiert sich standardmäßig im User Home!
 +
  
 [[anwenderwiki:linuxclient:intel_xdk]] anwenderwiki/linuxclient/intel_xdk.txt · Zuletzt geändert: 2015/10/07 22:06 (Externe Bearbeitung)