Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:benutzerrechner:wlan:gruenen_netz]] 

XP-WLAN-Client im Grünen Netz / UNSICHER!

Achtung: Diese Methode wird aus mehreren Sicherheitsaspekten heraus nicht empfohlen!

  • Problem: Der lokal hinterlegte WPA2-Schlüssel ist für einen User hinterlegt ist, der sich erst anmelden muss.
  • Lösung: Das XP-Notebook wird per Autostart mit einem lokalen eingeschränkten dummy-User in eine Arbeitsgruppe gestartet.
  • Das Laptop bindet sich mit dem vorher bereits gespeicherten WPA-Schlüssel automatisch per WLAN an den am Grünen Netz angeschlossenen WLAN - AccessPoint an.
  • Es bekommt dann über diesen die/den für ihn vorgesehene, zuvor also in der Datei workstations angegebene IP-Adresse/Rechnernamen zugeteilt.
  • Internet, Schulkonsole und andere Webdienste können nun aufgerufen werden, auch der Klassenarbeitsmodus ist möglich.
  • Ein Domänenbeitritt geht nicht (Fehlermeldung:Domäne nicht verfügbar, DNS nicht richtig angegeben)
  • Verbindung zum Homeverzeichnis wird hergestellt mit net use h: \\10.16.1.1\homes /persistent:no , z.B. in einer Batchdatei auf dem Desktop. Ein Abfrage nach Benutzername und Passwort erfolgt, bevor dann die Verbindung hergestellt wird. Unter Arbeitsplatz→Laufwerk H findet man nun auch die Tausch- und sonstigen Verzeichnisse.
  • Aufspielen von geänderten lokalen Images per Linbo oder Rembo nur per Netzwerkkabelanschluss, weil der Server sowohl die WLAN als auch die LAN-MAC-Adressen kennt.
  • Selbstheilung kann allerdings z.B. bei Rembo (bei Linbo?) auch über das lokal gespeicherte Image erfolgen, sodass dafür nicht unbedingt ein Netzwerkkabelanschluss erforderlich ist.
 [[anwenderwiki:benutzerrechner:wlan:gruenen_netz]] anwenderwiki/benutzerrechner/wlan/gruenen_netz.txt · Zuletzt geändert: 2013/01/03 12:32 (Externe Bearbeitung)