Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


 [[anwenderwiki:linuxclient:java_ubuntu12.04]] 

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

anwenderwiki:linuxclient:java_ubuntu12.04 [2013/10/09 15:18] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +======JAVA ======
  
 +Vorinstalliert in Ubuntu 12.04 ist openJDK.\\
 +Bis Ubuntu 11.10 konnte man Sun-JAVA per deb-Paket installieren. Geht jetzt nicht mehr.\\
 +Die aktelle JAVA Version kann abgefragt werden mit:
 +  # java -version
 +===== Variante 1: JAVA mit Installationspaket von Oracle/Sun =====
 +
 +
 +In Ubuntu 12.04 ist standardmäßig OpenJDK installiert,​ dies arbeitet aber nicht zuverlässig mit allen Java-Applets,​ die meist auf das originale JAVA optimiert sind.
 +
 +Optional: Das Paket openJDK entfernen. Durch den "​purge"​ - Befehl werden u.U. auch von openJDK abhängige Pakete deinstalliert,​ wie z.B. Geogebra.
 +  # apt-get purge openjdk*
 +
 +Laden Sie von Oracle/​Sun/​Java das aktuelle jre-xxx-.taz.gz-Paket herunter -> [[http://​www.java.com/​de/​download/​]] (__nicht__ das rpm-Paket)\\
 +Die folgenden Befehle sind für Java 7 Version 5, ggf. Pfade anpassen.\\
 +Dann als root im Terminal:
 +<​code>​
 +# tar -xvf jre-7u5-linux-i586.tar.gz
 +# mkdir -p /​usr/​lib/​jvm/​jre1.7.0
 +# mv jre1.7.0_05/​* /​usr/​lib/​jvm/​jre1.7.0/​
 +# update-alternatives --install /​usr/​bin/​java java /​usr/​lib/​jvm/​jre1.7.0/​bin/​java 1075
 +# mkdir /​home/​linuxadmin/​.mozilla/​plugins ​
 +# ln -s /​usr/​lib/​jvm/​jre1.7.0/​lib/​i386/​libnpjp2.so /​home/​linuxadmin/​.mozilla/​plugins/​
 +</​code>​
 +
 +Durch den Befehl "​update-alternatives"​ wird das Oracle-Java mit Priorität 1075 installiert und dann später vom System dem openJDK bevorzugt, das bei der Installation von ubuntu mit einer Priorität von 1061 gesetzt wurde.\\
 +Genaue Infos zu den alternatives erhält man mit:
 +  # update-alternatives --display java
 +
 +Zum Testen des Browser-Plugins kann das Flaschenzug-Applet verwendet werden: http://​www.walter-fendt.de/​ph14d/​flaschenzug.htm
 +
 +
 +===== Variante 2: JAVA mit Installer aus PPA-Quelle (noch mit Fehlermeldung) =====
 +
 +Im Terminal als root:
 +
 +<​code>​
 +# add-apt-repository ppa:​eugenesan/​java
 +# apt-get update
 +# apt-get install oracle-java7-installer
 +</​code>​
 +
 +Installation bricht leider ab, da ein Download des Installers nicht funktioniert.\\
 +Lösung (Download manuell) siehe: http://​suhothayan.blogspot.de/​2012/​04/​how-to-instal-java-in-ubuntu.html
 +
 +
 +===== Variante 3: (macht Variante 2 obsolet): JAVA mit Installer aus PPA-Quelle =====
 +
 +Im Terminal als root:
 +
 +<​code>​
 +# add-apt-repository ppa:​webupd8team/​java
 +# apt-get update
 +# apt-get install oracle-java7-installer
 +</​code>​
 +
 +Achtung! Nicht automatisieren,​ sondern von Hand diese Befehle eingeben, da nach dem Akzeptieren der EULA von Oracle gefragt wird und das mit Ja beantwortet werden muss.
 +
 +Danach wird automatisch die neueste Version von Java (7) heruntergeladen und entpackt und installiert.
 +
 +===== Deinstallation von openjdk =====
 +
 +Wer Platz sparen will, kann openjdk deinstallieren.
 +<​code>​
 +aptitude purge openjdk-6-jdk openjdk-6-jre openjdk-6-jre-headless openjdk-6-jre-lib icedtea-6-plugin default-jre default-jre-headless
 +</​code>​
 +
 +Und wer Variante 3 vornahm, kann noch das Download-Paket löschen (Dateiname anpassen):
 +<​code>​
 +rm  /​var/​cache/​oracle-jdk7-installer/​jdk-7u40-linux-i586.tar.gz
 +</​code>​
 [[anwenderwiki:linuxclient:java_ubuntu12.04]] anwenderwiki/linuxclient/java_ubuntu12.04.txt · Zuletzt geändert: 2013/10/09 15:18 (Externe Bearbeitung)